Ort

1070 Wien

Auftraggeber

FFG (Forschungsförderung)

Planung (Jahr)

2015-2018

Projektpartner

TU Wien
Institut für Landschaftsbau (Univ. f. Bodenkultur Wien)
ATB Becker

Mitarbeit

Dipl.Ing. Karola Maria Gump
Dipl.Ing. Olga Ulanovskaya

Programm

FFG Kooperative F&E-Projekte: Stadt der Zukunft

Finanzierung

FFG - Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft, Gesamtprojektvolumen
ca. 660.000 €

Projektleitung

Technische Universität Wien, Inst. f. Hochbau u. Technologie, Forschungsbereich f. Bauphysik u. Schallschutz


links
Inst. f. Hochbau und Technologie, TU Wien
Inst. f. Ingenieurbiologie u. Landschaftsbau, Univ. f. Bodenkultur
www.grg7.at
Stadt der Zukunft

Download

Kurier-Bericht (PDF 681 kB) 25.11.2015

GrünPlusSchule GRG7 Kandlgasse 39 | 1070 Wien

Im Rahmen dieses von der FFG geförderten Forschungsprojektes wurden am GRG 7, unter Einbindung von SchülerInnen, Lehrpersonal und dem Bezirk, unterschiedliche Gebäudebegrünungs-Systeme und Pflanzen-/Substratarten, kombiniert mit verschiedenen PV-Modulen untersucht und ihre Einflüsse auf das hygrothermische Verhalten der Gebäude, Energiesparpotential, Raumluftqualität, Luftfeuchtigkeit, Beschattung, Lärmminderung, Wasserrückhaltung und des Wärmeinseleffektes wissenschaftlich erläutert.
Mit dem Versuchsobjekt GRG 7, das im Ballungsraum mit asphaltierter/betonierter Umgebung liegt, wurde ein Altbau mit Flachdächern gefunden, der passend und multiplizierbar den Altbestand im städtischen Ballungsraum repräsentiert.
Zusätzlich bietet es die Möglichkeit, dass SchülerInnen die Versuchsfelder beobachten können und so Forschung und Lehre im Schulalltag sehr gut verknüpft werden können.

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie diese Website nutzen, ohne die Cookie-Einstellungen Ihres Browsers zu ändern oder hier einen Opt-Out-Cookie zu setzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Nähere Informationen zum Datenschutz.×