Ein Garten für Thika (Kenia), SS2012 (Boku)

Auf einem Grund von ca. 1,5 ha in einem Randbezirk der kenianischen Industriestadt Thika sollte ein Kunst- und Kultur-Zentrum mit sozialkaritativer Zielsetzung (Sozialgenossenschaft) errichtet werden. Das Grundstück würde langfristig (> 10 Jahre) an die Sozialgenossenschaft UPLIFT_Kenya verpachtet werden, der fruchtbare Boden ist für eine eine vielseitige landwirtschaftliche Verwendung geeignet. Auf der Fläche sollen eine Mehrzweckhalle, ein Kindergarten, anmietbare Gartenflächen und Agro-flächen, ein Tiergarten und ein Gastgarten errichtet werden. Wesentlicher Teil der Anlage sind umfangreiche Frei- und Gartenanlagen, die zu planen und zu errichten waren.

Die Projektgruppe hat einen Garten entwickelt und geplant, der den vielfältigen Anforderungen entspricht und gleichzeitig kostengünstig aus Recyclingmaterialien und dem Baustoff Bambus umzusetzen wäre.

This site uses cookies. If you use this website without changing the cookie settings of your browser or opting out here, you agree to the use of cookies. More information about our privacy policy.×