GREEN ART Tulln - "Egon Schiele und die Blumen"

Die Wettbewerbsbeiträge zur GREEN ART Tulln 2018 wurden einem ganz besonderen Bürger, dem Ausnahmekünstler Egon Schiele gewidmet.

Viele Menschen verfolgen jedes Jahr seine Spuren auf dem Egon-Schiele Weg und entdecken so auch die schönsten Plätze der Gartenstadt. Das Projekt „Egon und die Blumen“ knüpft nun an genau diesen Pfad an und hat im Jubiläumsjahr zum Anlass Schieles 100. Todestages den Fokus auf dessen wunderschöne, wenn auch raren botanischen Arbeiten gelenkt. Die Werke wurden in realen Staudenpflanzungen nachempfunden und der Egon Schiele Weg so um zu drei Stationen erweitert.

Die Stauden wurden so ausgewählt, dass über den gesamten Ausstellungszeitraum das Gemälde in der Pflanzung wiedergefunden werden kann.

Nach Abschluss der Ausstellung wurde beschlossen, zwei der drei Stationen „Egon und das Blumenfeld“ sowie „Egon und der Blumenstrauß“ dauerhaft ins Tullner Stadtbild zu integrieren!

This site uses cookies. If you use this website without changing the cookie settings of your browser or opting out here, you agree to the use of cookies. More information about our privacy policy.×